DESS® Abformpfosten

Bessere Präzision, bessere Retention

Abformpfosten werden verwendet, um die Implantatposition im Mund zu übertragen, um sie am Modell bearbeiten zu können.

Der DESS® Abformpfosten wird aus Edelstahl AiSi 303 hergestellt und kann in offenen und geschlossenen Löffeln verwendet werden. Eines der Hauptmerkmale unserer Abdruckpfosten ist, dass sie zusammen geschient werden können, wodurch eine bessere Präzision der Implantatposition erreicht wird, sobald wir den Löffel aus dem Mund nehmen.

Die Schraube besteht aus Titan Grad 5 ELI, für die Verwendung mit geschlossenem Löffel hat sie eine minimale Außenhöhe, um in kleinen Mundöffnungen verwendet werden zu können.

Der Abdruckpfosten wurde auch mit einer flachen Seite konstruiert, um eine Rotation zu vermeiden, und sein Design bietet uns eine bessere Retention im Silikon, um die korrekte Position beizubehalten. Alle unsere Abformpfosten enthalten zwei Schrauben für offenen und geschlossenen Löffel. Der Schraubenkopf wurde so konzipiert, dass er mit verschiedenen Werkzeugen verwendet werden kann:

  • Spezifischer Systemschraubendreher
  • Flaches Werkzeug (wie ein Zahnspatel)
  • Manueller Weg

Der Schraubenkopf für die Verwendung mit einem offenen Löffel verfügt über drei Anzugssysteme: vertikale Rillen für direktes manuelles Anziehen, den Sechskant, Torx oder UG für das Anziehen mit einem Schraubendreher und einen Schlitz für die Verwendung mit einem klinischen Spatel für extreme Positionen.

transfer GER copia_1.jpg